LANDESVERBAND DER RUSSISCHLEHRER AN ÖFFENTLICHEN UND PRIVATEN SCHULEN DES LANDES BAYERN e. V.

Besuch des Gymnasiums Nr.1513

Am Samstag, den 26.10.13, besuchten wir vormittags das Städtische Sprachgymnasium (Gorodskaja lingvisticeskaja gimnazija) Nr.1513, das, wie einige andere Moskauer Schulen, samstags Unterricht hat.

Der Direktor, Herr Bubman, und einige Lehrerinnen bereiteten uns einen herzlichen Empfang. Zunächst informierte uns Herr Bubman über seine Schule und über die derzeitigen Reformen des russischen Bildungssystems; geplant ist z.B. die Zusammenlegung einzelner Bildungseinrichtungen (Kindergarten, Grundschule, Gymnasium) zu einem Bildungszentrum oder Cluster jeweils unter einer Leitung.

Wir bekamen eine Führung durch die hellen, freundlichen und gut ausgestatteten Räumlichkeiten und hatten danach Gelegenheit, in Kleingruppen Unterrichtsstunden zu besuchen. Ich besuchte eine Deutschstunde in einer 7. Klasse zum Thema „Deutsche Dichter“ und erlebte sehr große Konzentration und Lernbereitschaft und sehr hohes sprachliches Niveau. Höhepunkt der Stunde: Einige Schüler hatten auf Anregung der Lehrerin freiwillig die besprochenen Gedichte „Gefunden“ (Goethe) und „Hoffnung“ (Schiller) ins Russische übersetzt, und zwar in Gedichtform! - Auch andere Kollegen waren von ihrem Unterrichtsbesuch begeistert.

Wir wurden in der Schulkantine noch reichlich bewirtet, bevor wir ins Nachmittagsprogramm starteten. Den Programmpunkt „Schulbesuch“ hätte ich nicht missen mögen.

Claudia Sauermann

zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.